» Heimatmuseum / Raum IV / Das Ehebett
23.05.2017

Vermietung der Freizeitanlage Höbelgraben

Für die Vermietung der Freizeitanlage am Höbelgraben ist der 1. Beigeordnete Gerald Meyer zuständig. Tel. 06386-5593


Das Ehebett

Das Ehebett

Die Behausung in den alten Bauernhäusern bestanden neben den für die Hofbewirtschaftung erforderlichen Räumlichkeiten meist nur aus einem großen gemeinsamen Wohn- und Schlafraum. Das Ehebett in der Schlafecke war tagsüber zugedeckt mit der “Bettspreit”.

Das für heutige Verhältnisse kurze und schmale Bett (ca. 150 Jahre alt) wurde dem Orginal nachempfunden; mit Strohsack, Spreu - Matratze und Gänsefedern - Füllung im Oberbett.