» Heimatmuseum / Raum IV / Gesteinsfunde
12.12.2017

Vermietung der Freizeitanlage Höbelgraben

Für die Vermietung der Freizeitanlage am Höbelgraben ist der 1. Beigeordnete Gerald Meyer zuständig. Tel. 06386-5593


Gesteinsfund

Gesteinsfund

Der Sclerocephalus bavaricus (der “bayrische Hartschädler”), gefunden um 1880 in einem Kalkwerk bei der Reismühle oberhalb Ohmbach. Der Abdruck zeigt den Schädel des Tiers und seitlich davon liegend einen Unterkiefer.

Der Fund befindet sich in einem Museum in Berlin.